Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir sind eine kleine, aber feine Nebenerwerbs-Kelterei mit über 90-jähriger Tradition:

 

Im Jan. 1921 kam unser Firmengründer Amandus Hornung als 14-jähriger Junge nach Mömlingen, um bei August Laumeister das Küfer-Handwerk zu erlernen.

Nach 3-jähriger Ausbildung arbeitete er zunächst noch einige Jahre in seinem Heimatort Rottenberg.

Mit 26 Jahren kehrte er nach Mömlingen zurück, um die "Küferei & Obstweinkelterei" seines verstorbenen Lehrmeisters zu übernehmen. Später heiratete er dessen Tochter Klara und absolvierte seine Meister-Prüfung.

Neben zahlreichen Lehrlingen bildete Amandus auch seinen ältesten Sohn Alfons, den jetzigen Firmeninhaber, zum Küfer aus.

Die folgenden Jahrzehnte waren geprägt von harter körperlicher Arbeit:

Fast jede Familie in Mömlingen kelterte noch selbst, es wurden sehr viele Fässer hergestellt, und im Herbst war rund um die Uhr Hochbetrieb.

Da es damals noch keine Behälter aus Alu, Edelstahl oder Kunststoff gab, war auch die örtliche Löwenbrauerei ein Großabnehmer unserer begehrten Eichenholz-Fässer.

 

Vieles hat sich seitdem geändert:

Die Kelter ist moderner und leistungsfähiger geworden.

Sie wurde mit großem Aufwand vom (kalten) Hofbereich in ein besser geschütztes Gebäude verlegt.

Förderbänder, diverse Geräte und ein Apfellager erleichtern jetzt die Arbeit.

Unser Angebot wurde erweitert:

Seit 1998 gibt es den "Naturtrüben Mömlinger Apfelsaft", vor einigen Jahren kamen Apfelbrand und Apfellikör hinzu.

Später dann Apfel-Mango-Saft und Apfel-Cidre, ganz neu ist unser Apfel-Secco

 

Das wesentliche hat sich jedoch nicht verändert:

Unsere Äpfel stammen immer noch ausschließlich von heimischen Streuobstwiesen!

Wir keltern das Obst erst, wenn es auch reif ist!

Unser "Ebbelwoi" lagert wie früher in den selbst gefertigten Eichenholz-Fässern!

Außer einer schwachen Schwefelung gibt es keine Zusätze!

Wir halten nichts von hektischer Filterung. Wir warten, bis sich der von der Hefe gezogene Wein von selbst geklärt hat!

Unser "Ebbelwoi" wird, wie schon seit Jahrzehnten, frisch aus dem Holz-Fass gezapft!